Japanische Frauen.

Kontaktanzeigen Blog

Japanerinnen und deren heimliche erotische Fantasien.

Welche heimlichen erotischen Fantasien haben die Japanerinnen?

Eine Umfrage unter den Frauen aus Japan hat einiges über deren heimliche erotische Fantasien an das Tageslicht gebracht! Viele Japanerinnen sehnen sich nach einem exotischen Liebhaber. Schwarze Männer aus Afrika spielen dabei in den Frauenträumen die Hauptrolle. Während viele japanische Männer unbeachtet des eigenen Alters geradezu besessen auf jugendliche jungfräuliche Mädels sind, wünschen sich Damen von Japan eher gestandene Lover. Das Bild vom kraftvoll wilden Afrikaner beherrscht die erotischen Fantasien der Frauen im Land der aufgehenden Sonne. In der Realität würden sicher wenige der Herren aus dem weit entfernten schwarzen Kontinent die Vorstellungen vom perfekten Liebhaber erfüllen. Perfekt austrainierte athletische Körper aus den Medien der Sport- und Unterhaltungsszene verklären die banale oft glanzlose Realität des Alltages.
gesendet von: Admin (11-10)

Japanische Frauen träumen von Sex mit Schwarzen.

Viele japanische Frauen möchten Sex mit einem schwarzen Mann!

Ich denke mal, dass nicht nur die japanischen Frauen vom Sex mit Schwarzen träumen. Selbiges habe ich auch schon oft von der hiesigen Weiblichkeit gehört. In dem Zusammenhang darf natürlich die Vermutung nicht fehlen, dass die unglaublich großen Penisse der Afrikaner dafür verantwortlich sind. Die Japanerinnen stehen aber vermutlich so wie auch viele deutsche Frauen eher auf die sehr maskuline Ausstrahlung der schwarzen Männer. Die männliche Erscheinung ist dem im Luxus und Komfort der Zivilisation verweichten Herren abhanden gekommen. Wenn ich mir im Freibad die vielen Schwabbelbacken anschaue, kann ich die erotischen Fantasien der Japanerinnen gut verstehen. Aber so ist das nun mal, Mann oder Frau kann halt nicht Alles haben.
gesendet von: Jonny (11-10)

Die Japaner sind schon ein Insel Völkchen für sich. Für uns Europäer sind viele Sitten und Bräuche äußerst befremdlich und schwer nachvollziehbar. Wenn ich mir allein die seltsame Begeisterung für die Mangas vor Augen führe. In den Erotik Videos der "Erwachsenen Unterhaltung" geht es ähnlich bizarr zu. Das ist für meinen Geschmack alles ein wenig grenzwertig, weit über meine persönliche Schmerzgrenze des Erträglichen. Ich habe in dem Zusammenhang eine wissenschaftliche Publikation gelesen. Demnach gibt es in Japan immer größere Differenzen zwischen Mann und Frau, betreffend deren Vorstellung von einem erfüllten Sexualleben. Vor diesem Hintergrund erscheinen mir die hier zitierten erotischen Fantasien der japanischen Frauen völlig irdisch und normal.
gesendet von: Harald (11-10)